Stadt Rhede - Navigator

Stadtmarketing Rhede

Adresse

Rathausplatz 9
46414 Rhede
Telefon: 02872 930-251
E-Mail: tourist@rhede.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Als Teil des Fachbereichs „Service und Marketing“ der Stadtverwaltung Rhede kümmern sich Anneliese Böing-Messing, Daniel Ehlting, Marie Reinders, Alina Hartmann, Thorsten Merian sowie die Auszubildende Mira Höyng um den Tourismus und die Veranstaltungen in Rhede sowie um das Medizin- und Apothekenmuseum und die Außendarstellung der Stadt. 

Alina Hartmann und Daniel Ehlting haben beide den Beruf des Veranstaltungskaufmanns beziehungsweise der Veranstaltungskauffrau bei der Stadt Rhede erlernt und seitdem die Art und Form der Veranstaltungen in Rhede mitgeprägt. Als Marktmeister ist Daniel Ehlting das ganze Jahr in Sachen Rheder Kirmes unterwegs: Direkt nach der Kirmes trudeln die ersten Bewerbungen für das kommende Jahr ein und noch vor Beginn der Adventszeit stehen die rund 160 Schausteller für die jeweils nächste Kirmes fest. Die besonderen Anforderungen einer Innenstadtkirmes in Bezug auf Größe der Fahrgeschäfte, Aufbau, Strombedarf, Absprachen mit Anwohnern und Geschäftsinhabern bis hin zu umfangreichen Sicherheitsanforderungen stellen die größten Herausforderungen dar. Umfangreiche Werbemaßnahmen und die Pressearbeit runden die Vorbereitungen für die Großveranstaltung mit mehreren zehntausend Besuchern ab.

Neben der Kirmes werden auch die Innenstadtveranstaltungen Maiensonntag, Hobbytrödelmarkt, Klumpensonntag, das Rheder Wintermärchen sowie die Wochen- und Krammärkte von Marie Reinders, Alina Hartmann und Daniel Ehlting bereits Monate im Vorfeld zu der jeweiligen Veranstaltung geplant. Während der großen Innenstadtveranstaltungen ist das komplette Team des Stadtmarketing Rhede unterwegs, zeichnet die Standplätze ein, baut auf, koordiniert den Aufbau der Händler und schaut, dass alles reibungslos abläuft. Sowohl das Rheder Weinfest – veranstaltet von einer Winzergemeinschaft – als auch der Rheder Karnevalszug – veranstaltet vom Zugkomitee des Rheder-Carnevals-Club – werden organisatorisch vom Stadtmarketing begleitet und letzterer als traditionelle Brauchtumsveranstaltung zudem auch durch Kostenübernahmen unterstützt. Marie Reinders koordiniert zudem die Treffen und die Arbeit sowie die Aktionen des Deutsch-Französischen Freundeskreises.

Anneliese Böing-Messing ist zuständig für die touristische Arbeit beim Stadtmarketing. Und die gebuchten Angebote sind so individuell wie die Gäste, die aus einem Umkreis von circa 200 km anreisen – ob Übernachtung im Hotel, in der Ferienwohnung oder auf einem der Wohnmobilstellplätze, die ebenfalls vom Team des Stadtmarketings bewirtschaftet werden. Gruppen aus dem Ruhrgebiet kommen gerne mit 50 bis 60 Personen für einen Tag nach Rhede und genießen das kleinstädtische Flair sowie Stadtführungen und die Rheder Gastronomie. Rhede ist in verschiedenen Verbänden und touristischen Gemeinschaften organisiert. Im Rahmen dieser Mitgliedschaft unterstützt Anneliese Böing-Messing auch die überregionale touristische Vermarktung der Region und somit Rhedes. Zu den touristischen Angeboten in der Region und in Rhede gibt es umfangreiches Informationsmaterial, welches zum großen Teil vom Team Stadtmarketing auch selbst erarbeitet und entworfen wird. So zum Beispiel die erschienene 48-seitige Broschüre „Radfahren mit Genuss“.

Neben der einheitlichen Darstellung Rhedes ist Thorsten Merian zuständig für den Informationsfluss der Stadtverwaltung. So gilt es, die Nachrichten und Mitteilungen aus sämtlichen Fachbereichen der Stadtverwaltung über die unterschiedlichen Kanäle zu verbreiten. Unterstützung erfahren die einzelnen Fachbereiche der Stadt Rhede von Thorsten Merian auch bei ihrer Außendarstellung und bei Aktionen. Zudem werden auch die Einladungen zu den Sitzungen der politischen Gremien und die Benachrichtigungen der Veröffentlichungen der entsprechenden Niederschriften dieser in Form von Newslettern versandt. Der Internetauftritt der Stadt Rhede nimmt eine zentrale Rolle in der Kommunikation der Stadt Rhede ein und wird täglich von Anneliese Böing-Messing und Thorsten Merian aktualisiert. Ideen zur Standortvermarktung – sowohl als touristische Destination als auch als Wirtschaftsstandort – erarbeitet Thorsten Merian in enger Abstimmung mit der Rheder Wirtschaftsförderung und mit der Verkehrs- und Werbegemeinschaft Rhede.

Auch die Unterstützung des Medizin- und Apothekenmuseums ist ein Bestandteil des Aufgabengebietes des Stadtmarketings. Nicht zuletzt obliegt es dem Team des Stadtmarketing, vor allem Daniel Ehlting, Marie Reinders und Thorsten Merian, die Veranstaltungsflächen des Rheder Rathauses zu vermarkten.

 

 

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »