Stadt Rhede - Navigator

Stadtwerke Rhede

Adresse

Krommerter Weg 13
46414 Rhede
Telefon: 02872 937-0
E-Mail: mail@stadtwerke-rhede.de
Website: https://www.stadtwerke-rhede.de/

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Die Stadtwerke Rhede GmbH, sind ein modernes Dienstleistungsunternehmen im westlichen Münsterland und traditionell ein zuverlässiger Partner von nahezu 8.000 Haushalts-, Gewerbe- und Industriekunden. Mit über 60 Mitarbeitern bieten wir weit mehr als die Lieferung von Energie und Wasser. Dem örtlichen Dienstleistungsverständnis entsprechend engagieren wir uns für die Bedürfnisse unserer Kunden, sowie für ein lebenswertes Rhede durch Unterstützung öffentlicher Aufgaben und Aktivitäten. Wir sind für Sie da. Rund um die Uhr. Kompetent, zuverlässig und preiswert.

Der Neubau des Stadtwerke Rhede erfolgte nach KfW 70 Standard.
• Die Wärmedämmung erfolgt rundum, vom Dach bis zur Bodenplatte. Das Dach bekommt beispielsweise eine 25 cm starke Dämmung, die Bodenplatte wird 10 cm dick gedämmt.
• Die Fenster sind mit einer 3-Scheiben-Wärmeschutzverglasung ausgestattet. Sie erreichen einen U-Wert von 1,1W/(m²K): ein guter Wärmeschutz.
• Das Gebäude wird über eine hocheffiziente Gas-Absorptions-Wärmepumpe beheizt bzw. gekühlt.
• Die Betonkernaktivierung kühlt oder beheizt selbst bei extremen Wetterbedingungen die Räume. Sie wird in die Raumdecken integriert.
• Die Komfort-Lüftungsanlage belüftet die Büros beständig. Aus arbeitsmedizinischer Sicht sorgt die stets gute Luftqualität für ein optimales Raumklima. Von der Lüftungsanlage strömt die Frischluft in die Büros.
Aus den WC-Anlagen und Nebenräumen wird die Abluft an die Lüftungsanlage zurückgeführt und durch diesen Vorgang wieder erwärmt.
• Die Beleuchtung erfolgt über Präsenzmelder und eine tageslichtabhängige Lichtsteuerung. Die Kombination ist besonders energieeffizient und reduziert die CO₂-Emissionen. Zusätzlich werden alle Lampen mir einer effizienten LED Technik ausgestattet.
• Eine Photovoltaikanlage ist auf dem Dach vorgesehen. Sie wird von dem alten Gebäude übernommen, um dann weiter Rheder Haushalte mit umweltfreundlichem Solarstrom zu versorgen.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »